Verabschiedung Trainer Heinz-Bernhard Brink

Nach vier großartigen Jahren mit unserem Trainer Heinz-Bernhard Brink, fand am 01.06.19 seine Verabschiedung am Sporthaus in Brual statt. In einer Rede bedanke sich der 1. Vorsitzende Rochus Hiller für die vergangenen Jahre. Dabei hob er besonders die Arbeit und Integration der jungen Spieler hervor. Ein weiterer Dank ging auch an die Familie vom Trainer, welche ihm als treue Fans immer begleitet haben. Heinz-Bernhard Brink bedankte sich daraufhin bei allen, die in seiner Zeit für den SV Eintracht Brual e.V Sportverein tätig waren und sind sowie bei den Fans. Weiterhin wurde Thorsten Lüken ebenfalls verabschiedet. Er hinterlässt mit seiner Vielzahl an Toren eine große Lücke und wird der Mannschaft in der nächsten Saison fehlen. Die 1. Herren überreichte den beiden ein Vereinstrikot und bedankte sich ebenfalls für die tolle Zeit und gute Zusammenarbeit. Mit Bier, Bratwurst und anschließender Wasserdusche wurde der Abend ausgeklungen.
Stand: 03.06.2019


Verabschiedung Trainer Heinz-Bernhard Brink

Liebe Fans,

 

in erster Linie möchten wir uns als Mannschaft bei euch für die tatkräftige Unterstützung in der letzten Saison bedanken!

 

Da uns unser Trainer Heinz-Bernhard Brink nun nach 4 großartigen Jahren verlässt, möchten wir ihm einen würdigen Abschied geben. Dazu benötigen wir noch einmal eure Unterstützung!

 

Wir wollen alle zusammen am 01.06.2019 um 18:00 Uhr am Sportplatz in Brual grillen und den Saisonabschluss bei einem kleinen Umtrunk feiern. Hierzu seid ihr alle herzlich eingeladen!

 

Für eine bessere Planung bitten wir, euch bis zum 30.05.19 18:00 Uhr anzumelden. Verwendet dazu einfach das Kontaktformular auf unserer Homepage: https://www.eintracht-brual.de/über-uns/kontaktformular/
bzw. die E-Mailadresse: kontakt@eintracht-brual.de oder wendet euch direkt an die 1.Herren.

 

SV Eintracht Brual e. V.
- 1.Herren -

Stand 20.05.2019


Brualer Winterball 2019

Wir bedanken uns im Namen beider Vorstände für die gelungene Feier und freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal.

 

Im Rahmen der Veranstaltung fand außerdem eine Verleihung von Sportabzeichen statt. Ausgerichtet wurde diese vom SUS Rhede (Ems) unter der Leitung von Annette Wiemker.

Stand: 06.02.2019


Brualer Winterball 2019

Stand: 31.12.2018


Eintracht Brual will „Leute vom Sofa locken“

Der SV Eintracht Brual hat in den vergangenen Monaten sein sportliches Angebot ausgeweitet. Neben dem Fußball ist die Tischtennissparte neu belebt worden, die Gründung einer Gesundheitssportgruppe erfolgt und im Verein eine Boxgruppe heimisch geworden.

Hier geht's zum Artikel

Stand: 13.11.2018


Verabschiedung mit Blumen und Präsenten

Nach langjährigen Tätigkeiten haben fünf Ehrenamtliche des SV Eintracht Brual in der Generalversammlung ihre Posten abgegeben. Sie wurden mit Blumen und Präsenten verabschiedet. Hier geht's zum Artikel

Stand: 12.02.2017


Rochus Hiller ist neuer Vorsitzender

Stabwechsel im SV Eintracht: Nach 15 Jahren im engeren Vorstand, davon zuletzt elf Jahre als Vorsitzender, hat Hermann Dickebohm in der Generalversammlung sein Amt niedergelegt. Der „alte“ Eintrachtler wurde mit viel Applaus verabschiedet. Rochus Hiller trat die Nachfolge an. Hier geht's zum Artikel

Stand: 13.11.2017



Der SV Eintracht Brual e.V. bedankt sich bei allen Helfern, die dafür gesorgt haben, dass die Jubiläumssportwoche zu unserem 50 jährigen Bestehen zu einem unvergesslichen Ereignis wurde.

Nur durch euren unermüdlichen Einsatz konnten wir dieses Sportwoche auf die Beine stellen.

Ein großes Dankeschön gilt zudem allen Förderern und Sponsoren.

 

DANKE!!!

Stand: 27.08.2017


50-JÄHRIGES VEREINSBESTEHEN

Brual. Mit mehr als 300 Gästen haben die Mitglieder des SV Eintracht Brual das 50-jährige Bestehen ihres Sportvereins gefeiert. Im Rahmen des Festaktes wurden mehrere Gründungsmitglieder geehrt. Hier geht's zum Artikel

Stand: 20.08.2017


50 Jahre SV Eintracht Brual - Programm Sportwoche 2017

Mittwoch
16.08
Donnerstag
17.08
Freitag
18.08
Samstag
19.08
Sonntag
20.08

 ca. 16:00 - 19:00 Uhr

Demotraining Werder Fußballschule

 

ca. 19:00 Uhr
Straßenfußball

ca. 16:00 - 19:00 Uhr

Jugendturnier

 

ca. 19:00 Uhr 
Straßenfußball

ca. 19:00 Uhr

Jubiläumsfeier im Festzelt

ca. 16:00 Uhr
Damen - Straßenvölkerball

 

ca. 18:00 Uhr Straßenfußball
Spiel um Platz 3

 

ca. 19:00 Uhr

Völkerballfinale

 

ca. 20:00 Uhr

Straßenfußball
Spiel um Platz 1

ca. 11:00 Uhr
Groschenkirmes, etc.

 

Sportabzeichen Läufe

 

Mittagessen

 

Sportabzeichen
Urkundenverleihung

 

15:00 Uhr
Punktspiel 1. Herren

Stand: 04.04.2017


Neue Sitzbänke für die Sportanlage

Ab sofort steht am Spielfeld neue Sitzbänke für die Zuschauer bereit.

Stand: 2017


Neue Trainingsanzüge für die 1.Herren des SV Eintracht Brual

Über neue Trainingsanzüge konnten sich die Fußballer der 1. Herren vom SV Eintracht Brual freuen. Gesponsert wurde das neue Outfit von der ortsansässigen Firma Schwarte Baucheck. Die Mannschaft um Trainer Heinz-Bernhard Brink bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei Norbert Schwarte.


B2 erhält neue Trikots von Fa.Telgen

Die B2 der Jugend Spielgemeinschaft Rhede-Aschendorf-Brual erhält neue Trikots. Gesponsert wurde die Gruppe von "Wohnraum Josef Telgen - Akustik und Trockenbau". Die Mannschaft bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei Fa. Telgen.


Brual will weniger Gegentore

dhe BRUAL. Die ersten Testspiele von Eintracht Brual aus der 2. Fußball-Kreisklasse versprühen Optimismus.
Gegen Völlenerfehn gab es einen 4:3-Sieg und gegen den Heidjer 
SV ein deutliches 8:0. „Das sieht schon ganz gut aus“, findet Trainer Heinz-Bernhard Brink. Die Tage bis zum Saisonstart will er für eine System-Umstellung nutzten: „Wir wollen dadurch nicht so viele Gegentore bekommen.“ Gegen die Rheiderländer habe das ganz gut funktioniert, aber: „Es kann nicht alles sofort klappen.“ In beiden Spielen hat sich Nachwuchstalent Lukas Wittrock präsentiert. „Er wird auf jeden Fall eine Verstärkung“, ist sich der Trainer sicher. Allerdings brauche er noch Zeit, um sich an den Herrenbereich zu gewöhnen. Für einen Rückschlag sorgt die Verletzung von Thorsten Lüken: „Er wird mindest die Vorbereitung ausfallen.“ Saisonstart ist am Sonntag, 7. August, gegen BW Dörpen II.
Quelle EMS-Zeitung 20.07.2016

Stand: 20.07.2016


Unsere 1. Herren bedankt sich beim Sporthotel Bloemfontein für ein tolles Trainingslager auf Borkum

Am Wochenende waren wir von der 1. Herren im Trainingslager auf Borkum. Wir sind am Samstag um 6 Uhr in Brual losgefahren und gestern um 17 Uhr wiedergekommen.
Bilder Mannschaftsfahrt 2016.

Stand: 2016


Brual bittet Nachbar Rhede zum Pokalduell

dhe BRUAL. Für die ersten 32 Fußball-Teams aus dem nördlichen Emsland beginnt am Wochenende die Saison mit der ersten Runde des Emco-Kreispokals. 
Weiter zum Artikel...

Stand: 30.07.2016


Brual wirft Rhede aus dem Rennen

Mit zwei Überraschungen wartete die erste Runde des Fußball-Kreispokals auf. Die Sportfreunde Bockhorst und Eintracht Brual (beide 2. Kreisklasse) schossen mit Eintracht Papenburg und dem SuS Rhede (beide 1. Kreisklasse) klassenhöhere Teams aus dem Wettbewerb. Der FC Bockholte (1. Kreisklasse) verfehlte den Sieg gegen Sparta Werlte (Kreisliga) beim 2:4 knapp.

Weiter zum Artikel...

Stand: 02.08.2016


Eintracht Brual plant Sportwoche zum 50-jährigen Bestehen

Mit einer Sportwoche vom 16. bis 20. August 2017 will der SV Eintracht Brual sein 50-jähriges Bestehen feiern. „Vorher gibt es aber noch viel zu tun“, warb der Vorsitzende Hermann Dickebohm während der Mitgliederversammlung um Unterstützung für die Vorhaben.

Weiter zum Artikel...

Stand: 29.11.2016


Trainer Brink bleibt in Brual

Gemeinsam in eine zweite Saison wollen Eintracht Brual und Trainer Heinz Bernard Brink in der 2. Fußball-Kreisklasse gehen. Darauf haben sich beide Seiten in der Winterpause verständigt.

zum Artikel

Stand: 04.03.2016


Franz Englisch Ehrenmitglied von Eintracht Brual

Brual. Franz Englisch ist nach dem Gründungsvorsitzenden Clemens Bernemann, der 1976 ausgezeichnet wurde, das zweite Ehrenmitglied des SV Eintracht Brual. Während des Sportlerballes im Vereinslokal Loth erfolgte die in der Generalversammlung vorgeschlagene Ehrung.

zum Artikel

Stand: 11.01.2016


SV Eintracht Brual mit zwei neuen Gymnastikgruppen

Brual. Der SV Eintracht Brual hat sein Sportangebot weiter ausgebaut. Neben dem im Verein dominierenden Fußball gibt es seit Kurzem eine Damen-Gymnastikgruppe und eine Frauengruppe für Rückengymnastik. „Beide sind gut angelaufen“, sagte der Vorsitzende Hermann Dickebohm in seinem Jahresbericht auf der Generalversammlung.

zum Artikel

Stand: 22.12.2015


Spiel gegen Duisburg

Eintracht Brual 2:1 FCR 2001 Duisburg

Link zur Bildergalerie 

Am Sonntag den 26.08.2012 fand das Testspiel gegen die Damen Bundesligamannschaft statt. Die Brualer "Jungs" konnten das Spiel für mit einem 2:1 für sich entscheiden, obwohl die Damen wesentlich mehr Ballbesitz hatten.

In der Halbzeitpause wurde, unser neuer Spieler und Gönner des Vereins, Bert Stuut aus den Niederlanden, von Günter Terfehr vorgestellt und interviewt.
Anschließend wurden Sabrina und Verena Schmitz für ihre besonderen sportlichen Leistungen geehrt.

Bericht von der Homepage des FCR 2001 Duisburg

26.08.2012
Sieg und Niederlage in Testspielen gegen Männerteams*1
Duisburg/Rhede (zi-). Die Saisoneröffnung der Löwinnen am Samstag im Zoo wurde sozusagen umrahmt von zwei Testspielen gegen Männerteams aus zwei regional unterschiedlichen Kreisklassen. Dem 1:0 am Freitag bei Dinslaken 09 (Torschützin Mandy Islacker) folgte bei Eintracht Brual (Rhede/Ems) dann am Sonntag ein 1:2 (0:0), erneut war Islacker erfolgreich (87./ Foulelfmeter).
Vor der Pause sahen die rund 300 Zuschauer in dieser Begegnung, die noch im Zusammenhang mit dem Borkumer Trainingslager vereinbart worden war, ein munteres Spielchen mit Torchancen auf beiden Seiten, wobei besonders der FCR 2001 bei dem allseits bekannten letzten Pass bisweilen zu unkonzentriert zu Werke ging. Praktisch mit Wiederanpfiff gingen dann die Hausherren in Führung (47.) und machten sechs Minuten vor Schluss dann mit dem zweiten Treffer den Sieg klar.
In beiden Fällen nutzten die sowieso körperlich überlegenen Emsländer in zwei Einzelaktionen einfach ihre Grundschnelligkeit aus, was Coach Ketelaer launig kommentierte: „Usain Bolt ist auch von keiner Frau aufzuhalten.“ Zufrieden war er durchaus mit den spielerischen Akzenten, die sein Team setzte, aber nicht mit der Chancenverwertung: „Da war mehr möglich.“ Andererseits: Chiara Kirstein verhinderte mit einer tollen Eins-gegen-Eins-Aktion ein durchaus mögliches 1:3.
FCR: Kirstein; Himmighofen, Hauer, Neboli, Reed; Cengiz; Oster, Groenen, Banecki; Weichelt, Islacker. In der 2. HZ eingewechselt: Kalkan, Debitzki, Hellfeier, Schenk, Windmüller, Wahlen für Oster, Neboli, Banecki, Groenen, Reed und Himmighofen.

Quelle: FCR 01

Bericht aus der Emszeitung


Brual: Herrenteam der 3. Kreisklasse schlägt Damen-Bundesligisten FCR Diusburg*2

Brual. Festtag in Brual: Die heimische Eintracht hat den Frauen-Bundesligisten FCR Duisburg im Freundschaftsspiel mit 2:1 geschlagen. Etwa 500 Zuschauer sahen die ungleiche Partie beim Team aus der 3. Kreisklasse.
Im Vorfeld hatten die beiden Eintracht Trainer Günter Terfehr und Franz Englisch viele Tore versprochen und auf eine knappe Niederlage ihrer Schützlinge gehofft. Beides trat nicht ein und dennoch war die Übungsleiter stolz auf ihre Elf. Von Anfang an hatte die Eintracht keine Scheu vor dem Gegner und kam in die Zweikämpfe. „Die haben deutlich mehr Spielanteile gehabt, etwa 70 Prozent“, sagte Terfehr. Aber seine Elf hielt tapfer dagegen und setzte mit Kontern eigene Akzente. In der Anfangsphase tauchten die Platzherren sogar öfter vor dem Duisburger Tor auf, als umgekehrt.
Erst nach einer kurzen Eingewöhnungsphase zeigten die Bundesliga-Damen ihr Können – ohne dieses in Tore umzumünzen. Das lag unter anderem an dem glänzend aufgelegten Torwart Jürgen Rolfes. „Der war heute ein starker Rückhalt“, lobte Terfehr seinen Keeper.
Große Anerkennung gab es vom Trainer auch für Kapitän Johannes Kirchner. „Er war der beste Mann auf dem Platz“, scherzte Terfehr. Der Spielführer habe in seinen Augen den Unterschied ausgemacht. Nicht nur, weil er zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff den 1:0-Führungstreffer erzielte und in der 70. Minute für Markus Lenhardt auflegte, der zum 2:0 einschoss.
Ehrentreffer
Den Ehrentreffer für den Bundesligisten erzielte Mandy Islacker per Foulelfmeter zehn Minuten vor dem Ende. „Vielleicht hat uns die körperliche Überlegenheit ein wenig geholfen“, erklärte der Trainer den Sieg. Er sei super-stolz auf seine Jungs. Zumal die Damen öfter gegen Herrenteams spielen und dann meist knapp gewinnen würden.

Quelle: NOZ

Stand: 30.08.2012